Das Gremieninfosystem dient Ihnen als Online-Auskunftssystem aller im Sitzungsdienst veröffentlichten Informationen.

Stadt Tönisvorst

toenisvorstErfahrungsbericht der Stadt Tönisvorst (Anwenderbericht in der Kommune 21):

„Der digitale Sitzungsdienst und der Einsatz der SitzungsApp iRICH der Fa. STERNBERG erspart uns aufwändige Druckverfahren und kostenintensive Zustellung.”

Mit dem Ziel, die gesamte Organisation der Rats- und Ausschussarbeit papierarm zu gestalten, hat sich die Stadt Tönisvorst im Jahr 2010 für ein Ratsinformationssystem (RIS) der Firma STERNBERG entschieden. Da die Verwaltung in verschiedenen Gebäuden untergebracht ist, sollten damit alle internen Abläufe zur Einholung von Unterschriften bei den Vorlagen auf ein elektronisches System umgestellt werden.
Auch in den Jahren zuvor hatte die nordrhein-westfälische Kommune bereits ein RIS genutzt. Mit diesem konnten die Prozesse allerdings nicht so optimiert werden, wie die Stadtverwaltung dies geplant hatte.
Den vollständigen Anwenderbericht zum Einsatz des Verfahrens SD.NET und der SitzungsApp finden Sie hier.

 

Screen_Toenisvorst

Ratsinfosystem der Stadt Tönisvorst

Weitere Informationen
www.toenisvorst.de

Sie suchen einen direkten Ansprechpartner? Melden Sie sich gerne bei uns, wir vermitteln den Kontakt.

 

Über die Stadt Tönisvorst

Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Einwohner: 30.000
Ratsmitglieder: 44
Kunde seit Juli 2010
Module: Sitzungsdienst, Abrechnung, Ratsinfosystem, SitzungsApp